ImageImageImageImage
 
 
Rezepte

Schinkenspieß

Zubereitung: 1/4 l entfettete Rinderbouillon (mild abgeschmeckt), 200 g Kaspressknöderl: feine Semmelknödelmasse mit Bruneoise von je 1/3 Waldviertler Selchkas, Pinzgauer Bierkas und Bergkäse sowie gehackter Petersilie gut vermengen. Laibchen formen (ca. 5 cm Durchmesser), in heißem Butterschmalz goldfarben backen und in einer Bouillon ca. 10 min. ziehen lassen. Kaspressknöderl erkalten lassen, in kleine Würfel schneiden, mit reichlich Schnittlauch in ein kleines Glas (Moccatassen) geben, mit der Bouillon auffüllen. Grilly Kräuterferkel Schinken Boneless dünn geschnitten und wellenförmig auf Holzspiesschen gesteckt darauf setzen und mit einer Schnittlauchblume garnieren.  

Verwendete Produkte: Kräuterferkel-Schinken

Zurück