ImageImageImageImage
 
 
Rezepte

Kräuterferkel Rücken

ZUTATEN: 600 g Kräuterferkelrücken, 150 g gehackte Kürbiskerne, 200 g gemischte Pilze der Saison, 500 g Sellerie, 100 g Creme fraiche, 50 g Butter

Pilzmarinade:  80 g weißer Balsamessig, 50 g Olivenöl, 20 g Nussöl, Salz, Pfeffer, Zucker, Thymian, Knoblauch  

ZUBEREITUNG: Für das Selleriepüree den Sellerie in große Würfel schneiden und in halb Milch, halb Wasser ganz weich kochen. Den gekochten Sellerie ausdrücken, mit Creme fraiche und Butter pürieren. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pilze in einer Pfanne anrösten, vom Herd nehmen und die Marinade über die Pilze geben. Das Ganze mindestens eine Stunde ziehen lassen. Für den Rücken, diesen auslösen und sauber zuputzen, mit Salz und Pfeffer würzen, dann in Butterschmalz auf beiden Seiten anbraten. Anschließend bei 80°C Heißluft ca. 15 min. in den Ofen schieben. Kontrollieren, ob das Fleisch schön rosa ist, auskühlen lassen und in gehackten Kürbiskernen wälzen. Anschließend kalt stellen. Den Rücken in Medaillons schneiden und diese mit dem Selleriepüree sowie den marinierten Pilzen anrichten – und beim Anschauen dieses Gerichtes denken „wie schön doch Genuss sein kann“. 

Verwendete Produkte: Kräuterferkel Rücken

Zurück