ImageImageImageImage
 
 
Rezepte

Kräuterferkel-Leber

Zutaten Latschenpüree: 800g mehlige Erdäpfeln, roh geschält, 90g Butter, 50g Latschenbutter, 4dl Obers, Salz, Muskatnuss

Zubereitung: Erdäpfel in reichlich Salzwasser zugedeckt kernig kochen, abseihen und heiß ausdampfen lassen. Anschließend pressen und durch ein feines Sieb passieren. Butter und Latschenbutter einrühren, heißes Obers unterrühren und mit Salz und Muskatnuss abschmecken.

Råna in Wasser mit Zucker, Salz, Kümmel kochen. Abseihen und warm schälen. Fond zustellen und mit Kren, Essigessenz, Zucker, gestoßenen Koriander, Pfeffer schwarz abschmecken und köcheln lassen. Abseihen mit Tapioka eindicken und den grob würfelig geschnittenen Råna beigeben.

Für die Leber: 600g Kräuterferkel-Leber ohne Haut und Nervenstränge in 3cm dicke Scheiben schneiden, mit Majoran und Pfeffer schwarz würzen. Etwas Schweinefett erhitzen und die Leber kurz auf beiden Seiten anbraten, mit Schweinshax’l-Fond aufgießen, einen Spritzer dunklen Balsamicoessig beigeben und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Beim Anrichten mit etwas Maldon-Salz bestreuseln.

 Verwendete Produkte: Kräuterferkel-Leber

Zurück