ImageImageImageImage
 
 
Rezepte

Kräuterferkel-Gemüsesülzchen

Zutaten für Sülze: Kräuterferkelschale, 1 Karotte, 1/2 Stange Lauch, 2 Schalotten, 1/4 Sellerie, Petersilie, Schnittlauch, 7 Blatt Gelatine

Zubereitung: Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, die gekochte Kräuterferkelschale in Brunoise (1x1 mm große Würfel) schneiden, den Fond auffangen und das Gemüse unter kaltem Wasser abkühlen. Die eingeweichte, gut ausgedrückte Gelatine mit 2 EL Kräuterferkelfond erhitzen, sodass die Gelatine flüssig wird (nicht kochen). Alles miteinander vermengen, die Petersilie und den Schnittlauch dazugeben.  Fülle und Fond in eine mit Folie ausgekleidete Form geben und mindestens 6 Stunden kalt stellen.

Zutaten für Kräuterferkelfond: Kräuterferkelschale, 1 Karotte, 1 Sellerie, 1 Lauch, 2 Lorbeerblätter, 2 Wacholderbeeren, 1 EL schwarze Pfefferkörner, ca. 2 l Wasser, Salz

Zubereitung: Gemüse grob schneiden, im Topf zum Kochen bringen, Gemüse und die restlichen Zutaten beigeben. Wenn der Fond kocht, Fleisch beigeben und ca. 1 Stunde köcheln lassen bis es weich ist. Danach in Eiswasser abkühlen. Den Fond mit Salz und Pfeffer gut abschmecken, abseihen und kaltstellen.

Verwendete Produkte: Kräuterferkel Keule

Zurück